<×>

WE LOVE TO PARTY!

Events

VIP Pakete

Du willst deinen Geburtstag oder Junggesellen/innen Abend ausgefallen feiern oder einfach nur mit deinen Freunden eine Partyrunde einläuten? 
Dann haben wir das richtige für dich! Unser neues VIP Paket! 

10x freier Eintritt | 1x Bungalow | 1x 3L Big Double Tower 

Das Ganze für nur 125,- €

Endlich 18 Gutschein

Die Nachtschicht Kaiserslautern schenkt Dir zu Deinem 18. Geburtstag eine kostenlose Clubmitgliedschaft für 3 Monate.

Driver Card

DON'T DRINK AND DRIVE 

Autofahrer aufgepasst! Auf Wunsch erhaltet Ihr beim Betreten am Check-In eine Driver Card, mit der Ihr alle alkoholfreien Getränke 30% günstiger bekommt! Diese Karte bezieht sich ausschließlich auf alkoholfreie Getränke!

Werde Clubmitglied

CLUB CARD – ZAHLT IHR NOCH ODER FEIERT IHR SCHON? 

Wollt ihr fast immer freien Zutritt und Vergünstigungen bei unseren Kooperationspartnern? Nie wieder am Eingang oder an der Kasse anstehen? Dann werdet Clubmitglied und genießt die Vorzüge! 

Die Club Card ist für Frauen für nur 15,00 Euro monatlich und für Männer für nur 20,00 Euro monatlich erhältlich. 

Noch Fragen? 
Alle Antworten, weitere Infos und die Clubanträge gibt es im Infobüro!

Junggesellen Abschied

Ein Abschied, den keiner bemerkt, ist kein richtiger. 

Bis 24:00 Uhr : 

10,- € Freiverzehr für den Jungesellen/in pro mitgebrachter Person (ab 6 Personen) Stripper/in usw. wahlweise bei uns buchbar.

VOFI Party

Ihr wollt eure Klassenkasse aufbessern? 

Dann kontaktiert uns unter vip@nachtschicht-kaiserslautern.de

Pictures

Mediathek Best of

Location

AGOSTEA - DER DANCECLUB

Das AGOSTEA der Dance-Club stellt die Main-Hall der Nachtschicht da.
In diesem Bereich fließen mehrere Stile gleichzeitig ein. Eine Mischung aus Barocken Elementen mit Modernen Farben, Materialien und einem angesagten Club-Design bilden die Pfeiler dieses Konzeptes. 
Modernste Lichtinstallationen gepaart mit innovativer Sound- und Videotechnik vereinen sich hier zu einem absoluten Erlebnis.

AGOSTEA - DER DANCECLUB

LA VIE - CLUB & LOUNGE

Der Soulclub „La Vie“ ist mit einer mordernen Einrichtung ausgestattet. Hier wird exzessiv sowie exklusiv gefeiert.

LA VIE - CLUB & LOUNGE

MAUSEFALLE - DAS VERRÜCKTE TANZLOKAL

Die Mausefalle ist unser Tanzlokal im Stil einer alpenländischen Apres-Ski-Hütte und lädt ein zu den stärksten Hits der 80er, 90er sowie dem Besten Mix.

MAUSEFALLE - DAS VERRÜCKTE TANZLOKAL

PLAZA - COCKTAILBAR & CAFÈ

Direkt nach dem Kassenbereich schlürft man stilvolle Drinks bei chilliger Musik in einem Ambiente voller liebe zum Detail. Das Plaza öffnet Ihnen alle Tore zu den anderen Bereichen.

PLAZA - COCKTAILBAR & CAFÈ
Reservierung

Reservierung - Datum auswählen

Momentan stehen keine Reservierungen zur Verfügung
Jobs

JOBS

Du möchtest dich bei uns bewerben? Dann fülle bitte dieses Formular vollständig aus:


Infos

Einlasskriterien

Erscheinungsbild

Sehr geehrte Nachtschicht-Gäste,

wir freuen uns auf Ihren Besuch und möchten Ihnen hier ein paar Tipps geben, wie Ihr Besuch in der Nachtschicht bereits an der Eingangstür zum Vergnügen wird. 
Neben der außergewöhnlichen Architektur und dem einzigartigen Ambiente sind es insbesondere unsere Gäste, die immer wieder dazu beitragen, dass eine Nacht in der Nachtschicht ein unvergessliches Erlebnis bleibt. 

Wir bitten dennoch um Verständnis, dass auch wir im Interesse aller Gäste gewisse Einlasskriterien verfolgen müssen. 
Einlass ab 16 an gesonderten 16+ Events.

Nicht erwünscht sind: 
• Trainingsanzüge/Sportbekleidung
 • Motorradkleidung
 • verschmutzte oder zerrissene Kleidung
 • schmutzige und gammelige Schuhe
 • "Schlabberklamotten"


Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist Voraussetzung für den Einlass. Dies bezieht sich sowohl auf Kleidung als auch auf körperliche hygiene Aspekte. Gut beraten sind Sie immer, wenn Sie eine Blue Jeans, Hemd und saubere Schuhe tragen. Stark alkoholisierten und berauschten Personen wird der Einlass verwehrt. Wir erwarten von unseren Gästen eine positive Grundeinstellung und ein freundliches Wesen, einfach die Intention einen schönen Abend erleben zu wollen.

Auszug aus dem Jugendschutzgesetz



Abschnitt 2 
Jugendschutz in der Öffentlichkeit 


§ 4 Gaststätten 

(1) Der Aufenthalt in Gaststätten darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nur gestattet werden, wenn eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person sie begleitet oder wenn sie in der Zeit zwischen 5 Uhr und 23 Uhr eine Mahlzeit oder ein Getränk einnehmen. Jugendlichen ab 16 Jahren darf der Aufenthalt in Gaststätten ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person in der Zeit von 24 Uhr und 5 Uhr morgens nicht gestattet werden. 

(2) Absatz 1 gilt nicht, wenn Kinder oder Jugendliche an einer Veranstaltung eines anerkannten Trägers der Jugendhilfe teilnehmen oder sich auf Reisen befinden. 

(3) Der Aufenthalt in Gaststätten, die als Nachtbar oder Nachtclub geführt werden, und in vergleichbare Vergnügungsbetrieben darf Kindern und Jugendlichen nicht gestattet werden.

(4) Die zuständige Behörde kann Ausnahmen von Absatz 1 genehmigen. 

§ 5 Tanzveranstaltungen 

(1) Die Anwesenheit bei öffentlichen Tanzveranstaltungen ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person darf Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht und Jugendlichen ab 16 Jahren längstens bis 24 Uhr gestattet werden. 

(2) Abweichend von Absatz 1 darf die Anwesenheit Kindern bis 22 Uhr und Jugendlichen unter 16 Jahren bis 24 Uhr gestattet werden, wenn die Tanzveranstaltung von einem anerkannten Träger der Jugendhilfe durchgeführt wird oder der künstlerischen Betätigung oder der Brauchtumspflege dient. 

(3) Die zuständige Behörde kann Ausnahmen genehmigen. 

§ 6 Spielhallen, Glücksspiele 

(1) Die Anwesenheit in öffentlichen Spielhallen oder ähnlichen vorwiegend dem Spielbetrieb dienenden Räumen darf Kindern und Jugendliche nicht gestattet werden. 

(2) Die Teilnahme an Spielen mit Gewinnmöglichkeit in der Öffentlichkeit darf Kindern und Jugendlichen nur auf Volksfesten, Schützenfesten, Jahrmärkten, Spezialmärkten oder ähnlichen Veranstaltungen und nur unter der Voraussetzung gestattet werden, dass der Gewinn in Waren von geringem Wert besteht. 

§ 7 Jugendgefährdende Veranstaltungen und Betriebe 

Geht von einer öffentlichen Veranstaltung oder einem Gewerbebetrieb eine Gefährdung für das körperliche, geistige oder seelische Wohl von Kindern oder Jugendlichen aus, so kann die zuständige Behörde anordnen, dass der Veranstalter oder Gewerbetreibende Kindern und Jugendlichen die Anwesenheit nicht gestatten darf. Die Anordnung kann Altersbegrenzungen, Zeitbegrenzungen oder andere Auflagen enthalten, wenn dadurch die Gefährdung ausgeschlossen oder wesentlich gemindert wird. 

§ 8 Jugendgefährdende Orte 

Hält sich ein Kind oder eine jugendliche Person an einem Ort auf, an dem ihm oder ihr eine unmittelbare Gefahr für das körperlich, geistige oder seelische Wohl droht, so hat die zuständige Behörde oder Stelle die zur Abwendung der Gefahr erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Wenn nötig, hat sie das Kind oder die jugendliche Person zum Verlassen des Ortes anzuhalten, der erziehungsberechtigten Person im Sinne des § 7 Abs. 1 Nr. 6 des Achten Buches Sozialgesetzbuch zuzuführen oder, wenn keine erziehungsberechtigte Person erreichbar ist, in die Obhut des Jugendamtes zu bringen.
In schwierigen Fällen hat die zuständige Behörde oder Stelle das Jugendamt über den jugendgefährdenden Ort zu unterrichten. 

§ 9 Alkoholische Getränke 

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche, andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden. 

(2) Absatz 1 Nr. 2 gilt nicht, wenn Jugendliche von einer personensorgeberechtigten Person begleitet werden. 

(3) In der Öffentlichkeit dürfen alkoholische Getränke nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat an einem für Kinder und Jugendliche unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder in einem gewerblich genutzten Raum aufgestellt und durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche alkoholische Getränke nicht entnehmen können. 
§ 20 Nr. 1 des Gaststättengesetzes bleibt unberührt. 

(4) Alkoholhaltige Süßgetränke im Sinne des § 1 Abs.2 und 3 des Alkopopsteuergesetzes dürfen gewerbsmäßig nur mit dem Hinweis Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten, § 9 Jugendschutzgesetz" in den Verkehr gebracht werden. Dieser Hinweis ist auf der Fertigpackung in der gleichen Schriftart und in der gleichen Größe und Farbe wie die Marken- oder Phantasienamen oder, soweit nicht vorhanden, wie die Verkehrsbezeichnung zu halten und bei Flaschen auf dem Frontetikett anzubringen. 

§ 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren an Kinder oder
Jugendliche weder abgegeben noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.

(2) In der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat
1. an einem Kindern und Jugendlichen unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder
2. durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche Tabakwaren nicht entnehmen können.

Gutscheinregelung

§1 Pro Person & Öffnungstag ist nur 1 Gutschein bis 24:00 Uhr einlösbar. 

§2 Bei Sonderveranstaltungen und in Verbindung mit Free Tickets sowie anderen Vergünstigungen werden ausgewählte Gutscheine nicht eingelöst. 

§3 Zuzahlung auf ein höherpreisiges sowie Geldauszahlung auf ein günstigeres Getränk ausgeschlossen! 

§4 Gutscheine müssen beim Betreten des Lokals an der Abendkasse abgestempelt bzw. eingelöst werden.

§5 Nicht gültig für Aktionspreise, Cocktails, Verkaufsflaschen & Automatengetränke. §6 Es wird der regulären Getränkepreis angerechnet. ( Menge laut Karte )

§7 Die Gutscheinarten sind nicht kombinierbar.

<hr/>§ Einlass vorbehalten. 

§ Die Geschäftsbedingungen hängen im Eingangsbereich für jeden Gast zugänglich öffentlich aus. 

§ Jeder Gast, der das Lokal betritt, erklärt sich mit allen Punkten dieser Geschäftsbedingungen einverstanden. 


Vielen Dank für Ihr Verständnis. Die Geschäftsleitung.

Anfahrt

Nachtschicht Kaiserslautern 
Zollamtstr. 28, 67663 Kaiserslautern

Bei google Maps anzeigen.

Partner

Partner

Antenne K'Lautern 
www.antenne-kl.de

Partner

World of Laser 
www.world-of-laser.de

Partner

Thermecheck 
Lust auf Wellness? 
www.thermencheck.com

Partner

ONLY
www.only.com

Partner

Deine Mitfahrzentrale für die Nacht!
www.dienachtfahrer.de

Partner

Trendfabrik 
Fashion, Shoes, Streetwear & Accessoires
www.trendfabrik.de

Partner

Autohaus Euler Kaiserslautern GmbH 
BMW/MINI Vertragshändler
www.euler-group.de

Partner

Planet Bowling 
www.planet-bowling.de

Öffnungszeiten und Eintritt

Die Nachtschicht ist immer Donnerstag, Freitag, Samstag und an Tagen vor einem gesetzlichen Feiertag für Dich geöffnet. 

Donnerstags: 23:00 - 5:00 Uhr | Eintritt 7,- € 
Freitags: 23:00 - 5:00 Uhr | Eintritt 6,- € 
Samstags: 23:00 - 5:00 Uhr | Eintritt 7,- € 
vor Feiertagen: 23:00 - 5:00 Uhr


Sonderveranstaltungen kann der Eintrittspreis abweichen

FAQ

FAQ

Wir sind unter der Telefonnummer: 0631-3105759 erreichbar.

time to catch us:
montags 10:00 - 12:00 Uhr
mittwochs 09:00 - 14:00 Uhr
donnerstags und freitags ab 23:00 Uhr
samstags ab 22:00 Uhr
Einfach auf unserer Homepage das Register "Reservierung" anklicken und den einfachen Schritten folgen.
Donnerstag + Freitag ab 23 Uhr
Samstag ab 22 Uhr 
Tag vor einem gesetzlichen Feiertag ab 23 Uhr
Donnerstag: Hip Hop music im Agostea / House music im La vie / 90er, 2000er & Partyhits in der Mausefalle
Freitag: Hip Hop music im Agostea / House music im La vie / 90er, 2000er & Partyhits in der Mausefalle
Samstag: House music im Agostea / Hip hop music im La Vie / 90er, 2000er & Partyhits in der Mausefalle

*An Sonderöffnungstagen gilt das musikalische Samstagsprogramm
Klar
Direkt bei dem jeweiligen Event auf unserer Homepage. Formular ausfüllen und den weiteren Anweisungen folgen!
Bitte überprüfe auch deinen Spam Ordner, falls du die E-Mail nicht finden solltest.
Eine Aufsichtsperson kann jeweils nur für EINEN U18-jährigen die Aufsicht übernehmen.
Das ist der Mindestverzehr. Das bedeutet wenn kein Getränk verzehrt wird, sind trotzdem 3,- € zu entrichten. Wird mindestens ein Getränk verzehrt, verrechnen sich automatisch 3,- € mit dem verzehrten Getränk.
An allen gewöhnlichen Öffnungstagen BIS 24:00 Uhr an der Kasse. Es kann immer nur ein Gutschein pro Gast und pro Nacht eingelöst werden.
Feedback

Feedback